Die wichtigsten Krankenzusatzversicherungen


Jetzt Zusatzversicherungen, welche zu Ihnen passen!


Krankentaggeld


Das Krankentaggeld sichert das Einkommen bei Arbeitsunfähigkeit infolge eines Unfalles, Krankheit oder Mutterschaft. Die meisten Arbeitnehmer sind durch den Betrieb ausreichend versichert. Arbeitnehmer, welche keiner solchen Lösung angehören (z. B. Selbständige oder Hausfrauen) können eine Krankentaggeldversicherung abschliessen.

Es wird zwischen Krankentaggeld nach KVG und VVG unterschieden. Beim Krankentaggeld nach KVG sind jedoch die versicherbaren Summen so niedrig, dass meist nur ein Krankentaggeld nach VVG in Frage kommt.

Spitalzusatzversicherung allgemeine Abteilung ganze Schweiz


Mit der Spitalzusatzversicherung allgemeine Abteilung ganze Schweiz kann der Versicherte sich in entsprechenden Abteilung ausserhalb des Wohnkantons behandeln lassen. Oft sind zusätzlich Leistungen, welche im Ausland anfallen könnten, in der Spitalzusatzversicherung allgemeine Abteilung inbegriffen.


Mit unserem Krankenkassenvergleich gratis Offerten von der Spitalzusatzversicherung anfordern.



Spitalzusatzversicherung halbprivate Abteilung / private Abteilung


Mit der Zusatzversicherung halbprivate Abteilung oder private Abteilung hat der Versicherte auf die Bezahlung eines Zweibettzimmers oder Einbettzimmers. Zudem besteht in der Regel die freie Arztwahl. Bei diversen Krankenkassen ist die weltweite Deckung ebenfalls versicherbar.


Mit unserem Krankenkassenvergleich gratis Offerten von der Spitalzusatzversicherung anfordern.



Zahnzusatzversicherung


Die Zahnzusatzversicherung springt dann ein, wenn aufgrund einer Zahnerkrankung oder eines Zahnunfall Kosten durch einen Zahnarzt anfallen. Bei Kindern und Jugendlichen werden in Regel zusätzlich Beiträge für Zahnstellungskorrekturen geleistet. Die Zahnzusatzversicherung ist für Kinder und Jugendliche ein Muss, bei Erwachsenen ist diese Versicherung relativ teuer.


Mit unserem Krankenkassenvergleich gratis Offerten von der Zahnzusatzversicherung anfordern.



Ambulante Zusatzversicherung


Die wichtigsten Leistungen der ambulanten Zusatzversicherung:

  • (Freiwillige) Massnahmen zur Gesundheitsvorsorge, beispielsweise Beitrag für Fitnessstudios, Hallenbäder etc.
  • Reise- und Schutzimpfungen
  • Bade- und Erholungskuren
  • Hauskrankenpflege und Haushaltshilfen
  • Hilfsmittel
  • Notfall- und Verlegungstransporte sowie Rettungs- und Bergungskosten
  • Zahnbehandlungskosten, Zahnstellungskorrekturen und Massnahmen der Kieferchirurgie
  • Behandlungen im Ausland
  • Beiträge an die Alternativmedizin

Mit unserem Krankenkassenvergleich gratis Offerten von der ambulanten Zusatzversicherung anfordern.

 

 

Zusammenfassung

Zusatzversicherungen sind
freiwillig und decken viele
Leistungen ab, welche
in der Grundversicherung
nicht vorgesehen sind. Da
diese Vesicherungen
freiwillig sind, besteht
keine Aufnahmepflicht
(Freizügigkeit)!

grundversicherung.NET

Auf grundversicherung.NET
können Sie eine Offerte
für die Grundversicherung
und Zusatzversicherung
unverbindlich bestellen!